Fair-Shop Frauenfeld - 15 Franken für einen vollen Kühlschrank


Im Fair-Shop haben Menschen, welche aus verschiedenen Gründen in einer finanziellen Not sind, die Möglichkeit, für einen Unkostenbeitrag von 15 Franken, einen Wocheneinkauf zu machen. Das Angebot richtet sich an Familien, Paare und Einzelpersonen. Bezugskarten können jeweils direkt am Verkaufstag beantragt werden.

Der Fair-Shop ist 14-täglich, jeweils freitags 13.30 bis 14.30 Uhr und samstags 13.30 bis 15.30 Uhr, geöffnet - eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Das Angebot ist sehr vielfältig und enthält auch Frischprodukte, Gemüse und Früchte. Die Lebensmittel stammen von Grossisten und Detailhändlern und sind entweder überschüssig oder stehen kurz vor dem Ablaufdatum. Auf jeden Fall sind sie aber ohne weiteres noch gut geniessbar.

Zum Fair-Shop gehört auch ein Angebot mit Secondhand-Kleidern und ein Coiffeur. In der Cafeteria der Halle5 werden an den Verkaufstagen gratis Getränke und Kuchen angeboten.

Über 30 ehrenamtliche Mitarbeiter helfen an den Verkaufstagen mit, dass der Bezug der Lebensmittel zu einem schönen Einkaufserlebnis wird.

Mit dem Fair-Shop helfen wir nicht nur Menschen in Not, sondern leisten auch einen Beitrag gegen Food Waste. Die Beschaffung der Lebensmittel, der Transport und die Zwischenlagerung in Kühlräumen sind mit Unkosten verbunden. Diese werden durch die Bezügerbeiträge und durch Spenden finanziert.